Kanal-Ortung

Kanal-Ortung (Elektro-Lokation)

Durch den Einsatz moderner Elektro-Lokations-Systeme werden defekte oder schadhafte Stellen im Kanal-Netz geortet und doku-    mentiert. Es kommen Hochfrequenz-Sonden in Verbindung mit induktiven Meßverfahren zum Einsatz – in nichtmetallischen Rohr- u. Kanal-  Systemen mit  Nennweiten ab DN 100 bis DN 300. Eventuelle Schadstellen, Brüche oder z.B. verdeckte Revisions- Schächte können mit einer relativen Genauigkeit von (+/-) 20cm geortet und lokalisiert werden. Gewünschte Tiefen-Messungen werden bis zu max. 10m realisiert.

Die Ortungssonde wird, je nach örtlichen Bedingungen, z.B. mittels Spezialschiebestangen, Endlos-Rohr (Röhren-Aal) oder durch Hochdruckspülverfahren in das Kanal-System eingebracht.  Die gesendeten Signale, bezüglich Lage und Tiefe des Kanals, werden von der Oberfläche aus empfangen, ausgewertet und dokumentiert. Auf Wunsch können Leitungsverläufe grafisch dargestellt und markiert werden.

Eventuell  entstehende Kosten für geplante Kanal-Sanierungen können somit entscheidend gesenkt – anfallende Tiefbau-Maßnahmen auf ein kalkulierbares Minimum reduziert werden.

 

 

Wir freuen uns über Ihren Anruf - gerne sind wir Ihnen behiliflich: 0800 8502040 (gebührenfreie Service-Hotline!)